LEISTUNGSSPEKTRUM: Modulbau-verfahren

„Vom Entwurf zum fertigen Haus ist es ein langer Marsch. Manch einer teilt sich den Weg zum Ziel lieber auf und legt nach jeder Etappe fest, wie es weitergehen soll.“

Das Schritt-für-Schritt-Konzept

Funktioniert wie eine Individualreise: Sie haben zwar ein bestimmtes Ziel im Blick, möchten aber nicht jede Etappe von Anfang an festlegen. Ihre Entscheidung, wie es weitergeht, fällen Sie immer erst dann, wenn Sie soweit sind oder der vorhergehende Abschnitt abgeschlossen ist. Wir bieten Ihnen verschiedene Pakete an, die Sie dazu buchen können – oder eben nicht. Von unserer Seite gibt es nur eine Bedingung: Wenn Sie eine Leistung bei uns beauftragen, gehen wir erst, wenn alles perfekt ist.

VORTEILE:

Modulbau_Icon-1@2x

uneingeschränkter Gestaltungsspielraum nach jeder Bauphase

Modulbau_Icon-2@2x

volle Entscheidungsfreiheit bei allen Gewerken

Modulbau_Icon-3@2x

maximale Flexibilität

Icon_Modulbau@2x

Praxisbeispiel: Die Photovoltaik-Anlage

Das Beispiel soll zeigen, warum es sich fast immer lohnt, bestimmte Gewerke als Module einzukaufen, nicht als Einzelleistungen. Bei der Entscheidung für eine Photovoltaik-Anlage bauen wir nicht nur alle Komponenten ein, sondern nehmen sie so in Betrieb, dass für Sie am Ende der Strom tatsächlich aus der Steckdose kommt.

Im Detail bedeutet das Folgendes: Wir integrieren eine hochmoderne Photovoltaik-Anlage von 3S Solar aus der Schweiz in die Dachkonstruktion und koppeln sie mit einem unschädlichen und ökologisch verträglichem Salzwasser-Batteriespeicher der Firma bluesky energy aus Österreich. Die Salzwasserlösung ersetzt in der Batterie das leicht entzündliche Lithium, eine seltene Erde, deren Gewinnung vor allem in Südamerika einen enormen ökologischen Fußabdruck hinterlässt. Unsere eigens geschulten Elektriker kümmern sich um den Anschluss, die Inbetriebnahme und stehen auch bei Problemen oder für Wartungsarbeiten zur Verfügung.